• 0941 54982
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drei-Länder-Meisterschaft U23 Straße

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am Sonntag den 17.06.2018 standen die Deutschen U23 Straßenmeisterschaften beim Veloclub Ratisbona auf dem Programm. Diese wurden als Dreiländermeisterschaften zusammen mit der Schweiz und Luxemburg ausgetragen. Dabei starteten alle 192 Fahrer der drei Nationen zusammen und wurden getrennt gewertet. Für den Veloclub standen Severin Gießibl, Aaron Sommer, Christoph Setescak, Jonas Sonnleitner, Johannes Glameyer und Julius Gärtner am Start. Der Rundkurs war 10,6 km lang mit 72 Höhenmetern und musste 16-mal gefahren werden, wobei die Straßen zum größten Teil in schlechtem Zustand waren. Dies hatte zur Folge, dass oft nur in der Mitte gefahren werden konnte, da sich am Rand zu viele Schlaglöcher häuften. Das Rennen startete eher ruhiger, nur am Berg, der sich ein Kilometer vor dem Ziel befand, wurde von Anfang an schnell gefahren. Nach ca. 40 Kilometern nahm das Grundtempo auch in den flacheren Abschnitten deutlich zu und es gab viele Attacken, bei der sich aber niemand entscheidend absetzen konnte. Dies lag zum Teil auch an dem starken Wind, aber die Fahrer blieben vom Regen verschont. Christoph Setescak holte noch einmal Flaschen, bevor das Rennen richtig in den Vollgas-Modus überging. Aaron Sommer musste wenige Runden vor dem Ziel wegen einem Defekt das Rad wechseln, und konnte den Anschluss nichtmehr wiederherstellen. Am letzten Anstieg teilte sich nach nun schon 170 gefahrenen Kilometern dann das Feld und nur Julius Gärtner war in der ersten Gruppe. Im Sprint fuhr er auf den 16. Platz, und Jonas Sonnleitner belegte noch den 30.Platz. Julius Gärtner fuhr damit die D/C-Kadernorm des BDR ein. Alles in allem kann sich die Mannschaft mit diesem Ergebnis durchaus zufriedengeben!


VCR

Ziegetsdorfer Str. 46a
93051 Regensburg

T 0941/54982
F 0941/567031
info@veloclub-ratisbona.de

Club Büro

März – September:
DI/DO  10 – 12 Uhr
MI       18 – 20 Uhr

Oktober – Februar:
DI       10 – 12 Uhr
MI       18 – 20 Uhr

© 2018 VCR | Veloclub Ratisbona